Mein Monatsrückblick Januar 2024: Es darf leicht sein.

Mein Jahr hat mit einem fetten Jet-Lag von unserer NewYork-Reise angefangen und der Januar hatte einige wunderschöne Momente für mich bereit. Slow Start über die Rauhnächte. Das Jahresmotto hat sich quasi von selbst gefunden. Es ist ganz viel Klarheit eingezogen. Und plötzlich purzeln auch die Worte wieder. Eine Freundin hat es total schön für mich formuliert: Daniela, bei dir glitzert es richtig.

Ich habe wieder mit dem Bloggen angefangen

Schreiben ist wie denken auf Papier. Ich trage so viele Worte in mir. Das ist manchmal ein Problem, weil ich nicht so schnell auf den Punkt komme, auf der anderen Seite steckt da einfach unheimlich viel in mir, was ich gerne erzählen möchte. Bis vor zwei Jahren habe ich unheimlich viel geschrieben. Und dann nicht mehr.

Da kamen Sachen wie “Ich will einen Onlinekurs entwickeln” und schwups, sind alle meine Worte und meine Zeit dorthin gewandert. Danach habe ich sehr viel auf Social Media geschrieben und war zugegebener Maßen ziemlich frustriert, dass die Halbwertzeit der Inhalte (in denen ja wirklich viel Herzblut und Zeit stecken) ziemlich kurz ist.

Für 2024 habe ich mir vorgenommen, in jeder Woche einen Blogartikel zu veröffentlichen und mich wirklich dazu zu committen. Ich weiß, dass das alleine schwerer ist, als wenn man Unterstützung und vor allem auch Ideen bekommt. Daher habe ich mich zur The Content Society von Judith Peters angemeldet und freu mich, dass meine Worte endlich wieder ein Zuhause auf meinem Blog finden und damit in die Welt gelangen können. 

Klarheit schaffen. Selbstvertrauen aufbauen. Das Leben mit Bedeutung füllen.

Das sind meine Schwerpunkte für meine Arbeit mit meinen Frauen. Weißt du, ich bin überzeugt, dass es immer wichtiger wird, sich seiner Einzigartigkeit bewusst zu werden und diese auch zu leben. Ja, das kann auch bedeuten, ein Stück weit egoistischer zu werden. Doch nur weil man sich selbst in den Mittelpunkt rückt, bedeutet das noch lange nicht, dass man die Allgemeinheit aus den Augen verliert.

Im Gegenteil. Meiner Erfahrung nach ist es für alle ein Geschenk, wenn wir endlich anfangen, unser tatsächliches Potenzial zu leben und die zu sein, die wir sind. Denn dafür sind wir da. Wir brauchen mutige Frauen, die aufstehen, sich zeigen und ihre tiefsten Überzeugungen leben, weil sie genau damit einen Unterschied machen. Egal ob auf der großen gesellschaftlichen Bühne oder daheim im Freundeskreis. Jede einzelne wird als Leuchtfackel gebraucht.

Ich weiß, dass viele Frauen sich auf den Weg machen wollen und nach einem Anfang suchen. Sobald du dir erlaubst, still zu werden und dir selbst zu lauschen, werden die nächsten Schritte ziemlich klar. Alleine ist das manchmal etwas schwer oder der Alltag kommt ganz einfach dazwischen. Genau deshalb habe ich mein 1:1 Coaching auf genau diese Punkte ausgerichtet: Klarheit schaffen, um den eigenen Weg zu erkennen. Selbstvertrauen aufbauen, um Mut für den Weg zu finden. Das Leben mit Bedeutung füllen, um die tiefsten Überzeugungen zu leben.

Ich bin mehr als mein Business.

Wenn es darum geht, erfolgreich zu sein, schielen wir alle schnell auf den beruflichen Erfolg. Kennst du das? Mir geht es jedenfalls sehr schnell so. Wie waren die Gespräche? Habe ich den Frauen auch wirklich geholfen? Schnell bin ich auch dabei, meinen Erfolg an Klicks, Anmeldungen für das Mentoring oder anderen äußeren Faktoren zu messen. 

Und ja, ich fühle mich erfolgreich, wenn ich Kundenfeedbacks bekomme, die belegen, dass die Frauen mit meiner Hilfe erfolgreich sein konnten. Dass sie wieder mehr sie selbst sind. Dass sie einen guten Zugang zu sich selbst bekommen haben… Und doch durfte ich für mich sehr deutlich erkennen, dass ich viel mehr bin als mein Business.

Ich habe mich für 2024 bewusst dazu comittet, auch mich und meine Beziehungen in den Erfolg mit einzubeziehen. Freundschaften zu pflegen. Mein persönliches Wachstum wieder in den Vordergrund zu stellen. Das Business als meine Arbeit zu betrachten und nicht als Ausdruck meiner selbst.

Was im Januar 2024 sonst noch los war

  • Gleich zu Jahresanfang war ich zum Aphrodite-Retreat der Awakening Women am Chiemsee. Dieses Wochenende war Teil des 9-Monats-Programms, an dem ich teilnehme. Es durften sich einige tiefsitzende Glaubenssätze zeigen und lösen und ich bin sehr gespannt, wie sich dies in meinem Alltag zeigen wird.
  • Mein Mann und ich waren zum Wiener Philharmonikerball eingeladen. Was für eine Ehre – und was für eine Aufregung. Schon alleine der Dresscode war eine Herausforderung. Smoking und Abendkleid kannten wir schon. Aber Frack und große Abendgarderobe für die Frau?!? Und welche Dos und Don’ts gibt es zu beachten… Was soll ich sagen…Wir hatten einen traumhaften und sehr kurzweiligen Abend, der uns bestimmt lange in Erinnerung bleiben wird.
  • Mutter Teresa hat einmal gesagt: “Ladet mich nicht zu einer Anti-Kriegs-Demo ein, sondern zu einer Demonstration für den Frieden.” So geht es mir gerade mit all den starken Demonstrationen für unsere Demokratie. Wenn ich gegen etwas bin, baut das Mauern, Widerstand und Streit auf. Stehe ich allerdings FÜR etwas ein, mache ich Türen auf und ermögliche es Menschen, sich umzuentscheiden. In den Dialog zu gehen. Dann wird es bunt in Meinungen. Ansichten. Lebensformen. Gleichzeitig zeige ich aber auch klare Kante, wo meine rote Linie verläuft. Genau deshalb war ich auf der Demonstration für unsere Demokratie in unserer Stadt. Denn #niewiederistjetzt.
  • Die ZwischenZeit, mein OnlineRetreat zwischen Weihnachten und Anfang Januar, ist ganz sanft zu Ende gegangen und hat viele Frauen wunderbar ins neue Jahr begleitet. Ich bin ganz berührt von den ganzen Rückmeldungen und lasse mich überraschen, wie die Seelensamen in 2024 aufgehen werden.

Was ich im Januar 2024 gebloggt habe

  • Mein Motto für 2024: (Ent-)Spannung, Spiel und Schokolade – Ich liebe es, mein Jahr unter ein Motto zu stellen. Für dieses Jahr wünsche ich mir Leichtigkeit, ohne die Ziele und Erfolge meines Businesses aus den Augen zu verlieren.
  • Meine To-Want-Liste für das erste Quartal 2024 – Planung. Ich weiß, dass sie notwendig ist, um Dinge erledigt zu bekommen. In meiner Jahresplanung kommt aber immer das Leben dazwischen. Damit ich einfacher und spielerischer an meinen Zielen dranbleiben kann, habe ich beschlossen, jetzt im 12 Wochen Rhythmus zu planen.
  • So kannst du 2024 mit mir arbeiten – Was bietest du eigentlich alles an Daniela? Was kostet das? Wo kann ich mich auf die Wartelisten eintragen? … Diese und ähnliche Fragen sind immer wieder an mich herangetragen worden. Hier habe ich eine top aktuelle Übersicht mit Preisen und Co. zusammengestellt.
  • Was ist Empowerment-Coaching? – Und was ist der Unterschied zu “normalem” Coaching? In diesem Blogartikel teile ich meine Sicht auf das Empowerment Coaching und warum es so wert- und kraftvoll sein kann.

Ausblick auf den Februar 2024

  • Wir starten mit den Jahreskreis WomenCirceln am 7. Februar 2024 und ich freue mich sehr darauf, mit den Frauen im Jahreszyklus unterwegs zu sein.
  • Meine Webseite wird komplett aktualisiert. Ich verabschiede mich von dem Standpunkt “Willst du dich selbst wiederfinden?” und lege den Schwerpunkt auf das kraftvolle “Lebe dich selbst.”
  • Wir fahren für eine Woche mit der Familie zum Skifahren – oh, wie ich mich darauf freue. Schnee. Germknödel. Qualitätszeit mit meinem Mann. Familienzeit.
  • Es gibt weitere 10 kostenfreie Strategiegespräche – die sind im Januar so gut angekommen und waren so hilfreich, deshalb hab ich beschlossen, das mache im Februar nochmal.
  • Ich habe einen Workshop in Planung. Der derzeitige Arbeitstitel lautet “Be bold – Be you: Get Started”. Mehr dazu dann im Februar.
danielapolenz-coaching-mentoring-nicischwab-92-04-01

HerzensGrüße

Daniela

Hast du Fragen? Magst du etwas mit mir teilen?

Ich freue mich, wenn ich von dir höre.

COACHING FÜR FRAUEN DIE SICH SELBST WIEDER FINDEN WOLLEN

HerzensPost

HerzensPost

Die HerzensPost wird dir helfen, wieder mehr Zugang zu dir selbst zu bekommen, ohne dass du dich dafür auf die Couch legen musst.

Liebevoll. Wertschätzend. Aus dem Alltag. Von Frau zu Frau.

Freu dich auf Impulse rund um deine Veränderung, Selbstfindung und innere Balance. Fühle. Spüre. Lebe, wer du bist.

Klingt gut? Ich freue mich, wenn ich von dir höre.

In kürze bekommst du eine E-Mail, in der du deine Anmeldung zur HerzensPost bestätigen darfst.